Referenz

DIE ZEIT
ZEIT Magazin
ZEIT Wissen
Unternehmen:Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH & Co. KG
Publikationen / Projekte:DIE ZEIT, ZEIT Magazin, ZEIT Wissen
Kategorie:Zeitungen
Anzahl der Benutzer:200
Installation:2005
Frank Rödel, Bereichsleiter Technik, DIE ZEIT

„Für die ZEIT ist uns ein ausgefeilter Workflow für layoutorientiertes Arbeiten sehr wichtig. Eine weitere Anforderung war, mehrere Publikationen parallel mit einem System produzieren zu können. Von der Stabilität des System konnten wir uns bereits vor dem Projektstart bei anderen K4-Anwendern überzeugen. Administration und Support des Redaktionssystems ist für uns deutlich einfacher und schneller geworden“

Frank Rödel, Bereichsleiter Technik, DIE ZEIT

Als größte meinungsbildende Wochenzeitung Deutschlands erreicht DIE ZEIT mit über 501.000 verkauften Exemplaren Woche für Woche mehr als 2,05 Millionen Leser. Neben der ZEIT werden weitere Titel des Verlags mit vjoon K4 produziert, u.a. regelmäßige Tabloid-Beilagen, Magazine wie ZEIT-Wissen und ZEIT-Geschichte, der ZEIT-Studienführer und diverse andere Printobjekte.

DIE ZEIT hat sich aus mehreren Gründen für K4 entschieden: K4 ist ein modernes, datenbankgestütztes System, das bereits bei vielen Verlagen im Einsatz ist. Dies war entscheidend für die Sicherstellung einer soliden Produktion. Zudem werden zusätzlich zur Zeitung mehrere Publikationen gleichzeitig bearbeitet, was vjoon K4 hervorragend unterstützt. Weitere organisatorische Optimierungen sind mit der K4- Einführung umgesetzt worden. Beispielsweise konnte der Bildworkflow deutlich optimiert werden, so dass die altbackenen Laufzettel aus der Bildredaktion verschwinden konnten. Auch werden jetzt mit dem XML-Workflow jede Woche die Print-Daten der ZEIT an die ZEIT-Online-Redaktion produktionsfertig übergeben.