Referenz

Frau im Spiegel
Unternehmen:Funke Mediengruppe
Publikationen / Projekte:Frau im Spiegel
Kategorie:Magazine
Anzahl der Benutzer:150
Installation:2008
Rüdiger Marten, Leitung Systemmanagement

„Mit vjoon K4 produzieren die Funke Mediengruppe in einer sicheren Produktionsumgebung große Mengen unter hohem Zeitdruck. Wir sind froh, eine solch stabile und effiziente Lösung im Einsatz zu haben.“

Rüdiger Marten, Leitung Systemmanagement

Seit 2008 nutzt die Funke Mediengruppe (ehem. WAz Mediengruppe) vjoon K4. SNAP Innovation implementierte eine komplett neue Produktionsumgebung: Der Hamburger Systemintegrator stattete nicht nur die 120 Arbeitsplätze mit vjoon K4, Adobe InDesign und InCopy aus, sondern integriert außerdem die Blattplanungssoftware JournalDesigner, die Bildbearbeitungssoftware FotoWare sowie Workflow-Tools von EnfocusSoftware.

Die erste vollständig mit vjoon K4 produzierte Ausgabe der Frau im Spiegel war schnell an den Kiosken erhältlich: SNAP Innovation hat die Produktion der auflagenstarken Boulevardmagazins (300.000 Exemplare) in nur einer Woche erfolgreich auf vjoon K4 und das Blattplanungssystem JournalDesigner umgestellt – direkt im Anschluss an den Umzug der Redaktion von Hamburg nach Ismaning bei München.

Nach Abschluss der vorbereitenden Arbeiten wurde die gesamte Produktion, also sowohl Redaktion und Grafik als auch Anzeigenabteilung und Repro, komplett umgestellt. SNAP installierte in Ismaning die Systeme und begleitete die Inbetriebnahme. Gemeinam mit dem IT-Team des Westdeutschen Zeitschriftenverlages (heute Funke Mediengruppe) integrierte SNAP außerdem die in Düsseldorf ansässige Repro in den Produktionsprozess.