Referenz

Rolling Stone
Unternehmen:Wenner Media
Publikationen / Projekte:Rolling Stone
Kategorie:Magazine
Anzahl der Benutzer:180
Installation:2007

„Wir haben unsere drei Zeitschriften innerhalb sehr kurzer Zeit auf vjoon K4 umstellen können und haben gesehen, dass es die Blattproduktion enorm beschleunigt. Ich bin gespannt, was uns das System in der Zukunft noch ermöglichen wird.“

Paul Leung, Systemadministrator

Wenner Media (New York, USA), Verlagshaus des legendären Rolling Stone, ist überzeugter K4 Kunde: Rolling Stone, Us Weekly und Men’s Journal haben ihre Produktion 2007 innerhalb kürzester Zeit komplett von Quark auf Adobe InDesign/InCopy und K4 umgestellt.

Der Rolling Stone setzt das Redaktionssystem K4 beispielsweise auch zur Content-Verwaltung seiner Website ein. Mit K4 XML Exporter können Magazininhalte kinderleicht „webtauglich" gemacht werden. Die „Rolling Stoner" überlegen sogar, mit K4 alle ihre elektronischen Inhalte auf ein Standardformat zu bringen, um sie ihren Lesern anschließend als DVD oder über andere multimediale Kanäle zur Verfügung zu stellen.

Die 1,8 Millionen Auflagen starke Wochenzeitschrift Us Weekly stellte als erster Wenner Media Titel auf Adobe und K4 um: Das Team von Redakteuren und Grafikdesignern war innerhalb von zwei Ausgaben komplett auf K4 eingespielt – das Men’s Journal benötigte sogar nur eine Ausgabe.